Fußball live im Fernsehen am 14.9.2021

14. September

  • 8 Spiele

Die 2 Highlights des Tages

Champions League
Matchbild
DAZN Logo

Young Boys Bern - Manchester United

Am 27. November 2018 stand zum letzten Mal eine Partie zwischen Young Boys Bern und Manchester United auf dem Programm. Manchester United gewann das Heimspiel mit 1:0. (...)
Champions League
Matchbild
Amazon Prime Video Logo

FC Barcelona - Bayern München

FC Barcelona und Bayern München standen sich zuletzt am 14. August 2020 gegenüber. FC Barcelona verlor mit 2:8. (...)

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 14.9.2021 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 2 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    Sevilla FC - RB Salzburg
    Am 2. Oktober 2008 trafen Sevilla FC und RB Salzburg letztmalig aufeinander. Sevilla FC setzte sich auswärts mit 2:0 durch. (...)
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    Young Boys Bern - Manchester United
    Am 27. November 2018 stand zum letzten Mal eine Partie zwischen Young Boys Bern und Manchester United auf dem Programm. Manchester United gewann das Heimspiel mit 1:0. (...)
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    OSC Lille - VfL Wolfsburg
    Am 11. Dezember 2014 standen sich OSC Lille und VfL Wolfsburg zum letzten Mal gegenüber. Trotz Heimvorteil verlor Lille OSC die Partie mit 0:3. (...)
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    Chelsea London - Zenit Sankt Petersburg
  • Matchbild
    Champions League Amazon Prime Video
    FC Barcelona - Bayern München
    FC Barcelona und Bayern München standen sich zuletzt am 14. August 2020 gegenüber. FC Barcelona verlor mit 2:8. (...)
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    Dynamo Kiew - Benfica Lissabon
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    FC Villarreal - Atalanta Bergamo
  • Matchbild
    Champions League DAZN
    Malmö FF - Juventus Turin

Historisches am 14. September

  • Vor 77 Jahren

    Günter Netzer (77)

    Der vor 77 Jahren geborene Mönchengladbacher gilt bis heute als einer der besten Mittelfeldspieler der Bundesliga. In den 10 Jahren bei den Fohlen wurde er 1970 und 1971 Deutscher Meister sowie 1973 DFB-Pokalsieger. Auf Grund seines bevorstehenden Wechsels zu Real Madrid ließ Trainer Weisweiler Netzer im Pokalfinale gegen den 1.FC Köln auf der Bank schmorren, ehe Netzer sich beim Stand von 1:1 in der Verlängerung selbst einwechselte und in seiner ersten Aktion durch ein Schuß in den linken Winkel das Spiel entschied.

    Er wurde 1972 und 1973 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt und war somit der erste Spieler der diesen Titel verteidigen konnte.

    Mit Real Madrid wurde er dann in den 3 folgenden Jahren 2 Mal Spanischer Meister (1975 und 1976) sowie 2 Mal Spanischer Pokalsieger (1974 und 1975).

    Auch mit der Nationalelf feierte er Erfolge. Er gehörte der legendären Wembley-Elf an die 1972 England 3:2 bezwingen konnte und später Europameister wurde. Ebenso gehörte er zur Nationalmannschaft die 1974 im eigenen Land Weltmeister wurde.

    Seine aktive Karriere beendete er 1997 bei den Grasshoppers Zürich.

    2018 wurde er in die erste Hall of Fame des deutschen Fußballs aufgenommen.