Fußball live im Fernsehen am 16.12.2022

16. Dezember

  • Keine Spiele

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 16.12.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Leider keine Fußball-Spiele live

Kalender anzeigen

    Leider werden am 16.12.2022 keine Fußballspiele live im Fernsehen oder Stream gezeigt.

Historisches am 16. Dezember

  • Vor 30 Jahren

    Lieke Martens (30)

    2017 wurde Lieke Martens sowohl Europas Fußballerin des Jahres als auch Weltfußballerin des Jahres. In diesem Jahr wurde sie mit der Nationalmannschaft Europameisterin im eigenen Land und gewannen nach 3 Siegen in der Vorrunde in der KO-Phase gegen Schweden (2:0, Viertelfinale), England (3:0, Halbfinale) und Dänemark (4:2, Finale). Lieke Martens wurde in das Team des Turniers und zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Neben nationalen Meistertiteln und Pokalsiegen gewann sie 2021 mit dem FC Barcelona erstmals die UEFA Womens Champions League (4:0 gegen FC Chelsea im Finale)
  • Vor 34 Jahren

    Mats Hummels (34)

    Der U21-Europameister von 2009 (4:0 im Finale gegen England) sowie Weltmeister von 2014 (1:0 nach Verlängerung gegen Argentinien) war seine ganze Profikarriere lang 2 Vereinen treu: Dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Er begann in der zweiten Mannschaft des FC Bayern, gab am letzten Spieltag der Saison 2006/07 sein Bundesligadebüt in der ersten Mannschaft und wechselte zum BVB. Mit der Borussia wurde er 2 Mal Meister (2011, 2012) und ein Mal DFB-Pokalsieger (2012). Außerdem stand er mit dem BVB 2013 im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern welches Dortmund allerdings mit 1:2 verlor. Er wechselte 2016 zurück nach München, wurde weitere 3 Mal Meister (2017 - 2019) und ein Mal Pokalsieger (2019) ehe er 2019 wieder nach Dortmund wechselte und 2021 erneut Pokalsieger wurde.
  • Vor 123 Jahren

    1899: Gründung AC Mailand

    Die AC Mailand wurde am Samstag, den 16. Dezember 1899 als Mailänder Fußball- und Cricketklub (Milan Cricket and Football Club) unter der Leitung von Alfred Edwards und Herbert Kilpin gegründet. Edwards, ein ehemaliger britischer Vizekonsul, wurde der erste gewählte Präsident des Vereins. Anfangs bestand neben der Fußballsparte kurzzeitig auch eine Cricketabteilung, die von Edward Berra geleitet wurde. Die offiziellen Vereinsfarben rot und schwarz wurden von Mitgründer und Trainer Herbert Kilpin gewählt.