Wir stecken viel Zeit und Mühe in die manuelle Pflege aller Termine.
Bitte unterstütze uns indem Du Deinen Werbe-Blocker deaktivierst.
Du findest hier weitere Infos über Ad-Blocker. Vielen Dank!

Fußball live im Fernsehen am 22.6.2022

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 22.6.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Vorgestern, 22.06.2022 - 10:30 Uhr

Vorgestern, 22.06.2022 - 11:00 Uhr

Vorgestern, 22.06.2022 - 17:15 Uhr

Vorgestern, 22.06.2022 - 18:00 Uhr

Vorgestern, 22.06.2022 - 20:15 Uhr

Historisches am 22. Juni

2010: Gründung Viktoria Köln

Wie alle größeren Kölner Fußballvereine ist auch die Viktoria das Ergebnis mehrerer Fusionen. Am 1. Juli 1904 wurde mit dem FC Germania Kalk der älteste Stammverein der heutigen Viktoria gegründet. Ein weiterer Stammverein ist der 1906 gegründete Mülheimer SV 06. Nach diversen Fusionen und Umbenennungen im Laufe der Jahre wurde der heutige FC Viktoria Köln schließlich am Dienstag, den 22. Juni 2010 gegründet um nach der Insolvenz von SCB Viktoria Köln die Jugendarbeit zu retten.

1986: Die Hand Gottes und das WM-Tor des Jahrhunderts

Bei der WM vor 36 Jahren trafen im Aztekenstadion England und Argentinien im Viertelfinale aufeinander. Argentinien gewann 2:1, und beide argentinischen Treffer durch Diego Maradona sorgten noch jahrelang für Gesprächsstoff. Beim 1:0 war je nach Sichtweise "die Hand Gottes" (Maradona) oder "die Hand eines Halunken" (Trainer Bobby Robson) im Spiel. Unzweifelhaft war es jedenfalls die Hand Maradonas, ansonsten hätte er mit 1,65 Meter Körpergröße wohl kaum gegen den 20 Zentimeter größeren Torwart Peter Shilton einen "Kopfballtreffer" erzielen können. Unstrittig war sein zweiter Treffer 4 Minuten später: Er umspielte 6 Gegner und schob zum 2:0 ins leere englische Tor ein. Dieser Treffer wurde zum WM-Tor des Jahrhunderts gewählt.

1974: DDR - BRD 1:0

Es war das einzige Mal das die beiden deutschen A-Nationalmannschaften direkt aufeindertrafen. Beim Vorrundenspiel der WM 1974 im Hamburger Volksparkstadion erzielte Jürgen Sparwasser den einzigen Treffer des Abends wodurch die DDR in der Abschlusstabelle noch an der BRD vorbeizog.