Über 1.FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern (kurz: 1. FCK oder FCK; Spitzname: Die „Roten Teufel“) ist ein Sportverein aus Kaiserslautern, als Gründungsmitglied der Bundesliga von 1963 bis 1996 durchgängig in der ersten Liga spielte. Mit vier Deutschen Meisterschaften und zwei DFB-Pokalsiegen zählt der Club aus der Pfalz zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Republik.

Internationale Erfolge des Vereins waren unter anderem das Erreichen des Champions-League-Viertelfinales 1999 sowie die zweimalige Teilnahme am UEFA-Pokal-Halbfinale. Einmalig ist, dass der FCK in der Saison 1997/98 als Aufsteiger die deutsche Meisterschaft gewann. Heimstätte der Fußballer ist das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern, benannt nach dem Kapitän der DFB-Nationalelf, die 1954 den Weltmeistertitel gewann.

Heimspiele von 1.FC Kaiserslautern

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Fritz-Walter-Stadion

Fritz-Walter-Straße 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

1.FC Kaiserslautern in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von 1.FC Kaiserslautern