Über 1.FC Köln Frauen

Die Frauenfußball-Abteilung des 1.FC Köln wurde am 1. Juli 2009 durch den Übertritt des FFC Brauweiler Pulheim 2000 zum 1. FC Köln gegründet, der damit die Vereinsgeschichte fortführt; dieser war selbst am 1. Juni 2000 durch die Ausgliederung der Frauenfußball-Abteilung des SV Grün-Weiß Brauweiler als eigenständiger Verein gegründet worden.

Der Verein wurde als Grün-Weiß Brauweiler zwar 3 Mal in Folge Meister in der Bundesliga Nord (1995 - 1997), konnte aber nur einmal Deutscher Meister werden: 1997 setzte man sich im Elfmeterschiessen gegen den FC Rumeln-Kaldenhausen durch. Dazu wurde das Team dreimal DFB-Pokalsieger (1991 als Zweitligist, 1994, 1997).

Die erste Frauen-Mannschaft des 1. FC Köln pendelt aktuell zwischen der ersten und zweiten Bundesliga.

Heimspiele von 1.FC Köln Frauen

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Südstadion

Vorgebirgstraße 76

50969 Köln

Deutschland

1.FC Köln Frauen in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von 1.FC Köln Frauen