Über Bonner SC

Der Bonner Sport-Club 01/04 e. V. ist ein Fußballverein aus Bonn im Süden Nordrhein-Westfalens. Der Verein entstand im Juni 1965 durch den Zusammenschluss des 1901 gegründeten Bonner FV und der 1904 gebildeten Mannschaft Tura Bonn. Die Vereinsfarben sind gemäß dem alten Stadtwappen von Bonn Blau und Rot. Spielstätte ist der rund 10.000 Zuschauer fassende Sportpark Nord.

Der größte sportliche Erfolg war die Teilnahme an der Zweiten Bundesliga in der Saison 1976/77. Am Ende der Premierensaison stieg der Bonner SC jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses ab. Im Frauenfußball gewann der Bonner SC die deutsche Fußballmeisterschaft 1975 und war der zweite Titelträger überhaupt.

Im Sommer 2010 ging der Verein in die Insolvenz und ihm wurden nacheinander die Lizenz für Regional- und NRW-Liga sowie Mittelrheinliga verweigert wurden. Nach überstandenem Insolvenzverfahren und dem Aufbau eines neuen Teams startete die erste Mannschaft des Bonner SC in der Saison 2011/12 wieder in der Landesliga.

Heimspiele von Bonner SC

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Sportpark Nord

Kölnstraße 250

53117 Bonn

Deutschland

Bonner SC in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Bonner SC