Über Bosnien und Herzegowina

Die bosnisch-herzegowinische Nationalmannschaft (bosnisch Nogometna/Fudbalska reprezentacija Bosne i Hercegovine) ist die offizielle Auswahl des nationalen Fußballverbandes von Bosnien und Herzegowina (N/FSBIH). Der N/FSBIH wurde 1908 zum ersten Mal gegründet. Der Verband ging 1919 im jugoslawischen Fußballverband auf und wurde 1992 wiedergegründet. Er gehört seit 1996 der FIFA und seit 1998 der UEFA an.

Bei der Qualifikation zur WM 2010 sowie zur EM 2012 scheiterte man beide Male erst in den Playoffs an Portugal. In der Qualifikation zur WM 2014 konnte man am Ende den ersten Platz in der Gruppe belegen und sich somit erstmals für eine WM qualifizieren. Im letzten Gruppenspiel konnte man mit einem 3:1-Sieg gegen den Iran die ersten WM-Punkte einfahren, schied nach den vorherigen Niederlagen gegen Argentinien (1:2) und Nigeria (0:1) als Gruppendritter aus. In der Qualifikation zur EM 2016 wurde man hinter Belgien und Wales Dritter, verpasste die Teilnahme dann aber in den Playoffs durch ein 1:1 und 0:2 gegen Irland.

Heimspiele von Bosnien und Herzegowina

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Bilino Polje

Bulevar Kulina bana

72000 Zenica

Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Bosnien und Herzegowina