Über FK Jablonec

Der FK Jablonec ist ein Fußballverein aus der etwa 45.000 Einwohner zählenden nordböhmischen Stadt Jablonec nad Nisou (deutsch Gablonz an der Neiße).

1945 wurde der CSK Jablonec nad Nisou gegründet. Lange Zeit spielte der Klub in unteren Ligen, 1963 gelang als Jiskra Jablonec der Aufstieg in die 2. Liga der Tschechoslowakei. Ab 1964 war das Automobilwerk LIAZ aus der Nachbarstadt Liberec Trägerbetrieb des Vereins. 1970 erreichte LIAZ Jablonec das tschechische Pokalfinale, unterlag jedoch dem TJ Gottwaldov.

Seit 1994 hält sich der Verein in der höchsten tschechischen Liga. Den größten Vereinserfolg erreichte der FK Jablonec 97 im Jahre 1998, als er den Tschechischen Fußballpokal gewann. Im Europapokal der Pokalsieger der folgenden Saison schied der Verein schon in der ersten Runde gegen den zyprischen Verein Apollon Limassol (1:2 und 2:1 nach Verlängerung, 3:4 im Elfmeterschiessen) aus.

Die erfolgreichste Saison in der Meisterschaft hatte Jablonec in der Saison 2009/2010. Hier spielte man bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft mit und wurde schließlich mit einem Punkt Rückstand zum Meister Sparta Prag Zweiter. Am 17. Mai 2013 gewann der Verein zum zweiten Mal den nationalen Vereinspokal mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen den FK Mladá Boleslav, nachdem es nach 90 Minuten 0:0 gestanden hatte.

In der Europa League scheiterte man zweimal erst in den Playoffs, zunächst 2013/14 deutlich gegen Betis Sevilla (1:2 und 0:6), danach 2015/16 knapp gegen Ajax Amsterdam (0:1 und 0:0)

Heimspiele von FK Jablonec

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Stadion Strelnice

U Stadionu 4904/5

466 01 Jablonec nad Nisou

Tschechien

FK Jablonec in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von FK Jablonec