Über Galatasaray Istanbul

Der Galatasaray Spor Kulübü (deutsch: Sportklub Galatasaray, landläufig „Cimbom“), im deutschsprachigen Raum bekannt als Galatasaray Istanbul, ist ein türkischer Sportverein aus dem Istanbuler Stadtteil Beyoglu, der am 1. Oktober 1905 gegründet wurde. Er ist der erfolgreichste und einer der populärsten Fußballvereine in der Türkei. Galatasaray gehört seit 1959 ununterbrochen der Süper Lig an.

Der größte internationale Erfolg war der Gewinn des UEFA-Pokals 2000 als man sich unter anderem gegen Borussia Dortmund und Leeds United durchsetzte. Nach torlosen 120 Minuten besiegte man den FC Arsenal mit 4:1 nach Elfmeterschiessen. Aschliessend gewann Galatasaray auch noch den UEFA Supercup durch ein 2:1 nach Golden Goal gegen Champions League Sieger Real Madrid. Galatasaray ist bislang die einzige türkische Mannschaft die diese Pokale gewinnen konnte.

Im Volksmund und von den Fans wird die Mannschaft oft „Aslanlar“ (die Löwen) oder „Cim Bom“ genannt, wobei die Herkunft des zweiten Slogans nicht ganz klar ist. Im deutschsprachigen Raum haben sich die Ortsbezeichnung „Galatasaray Istanbul“ und die Abkürzung „Gala“ eingebürgert, die jedoch in der Türkei in dieser Form nicht verwendet werden.

Heimspiele von Galatasaray Istanbul

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Türk Telekom Stadyumu

Huzur Mh.

34396 Istanbul

Türkei

Galatasaray Istanbul in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Galatasaray Istanbul