Über Ghana

Die ghanaische Fußballnationalmannschaft (Spitzname: Black Stars) ist die Auswahl ghanaischer Fußballspieler, die die Ghana Football Association (GFA) auf internationaler Ebene repräsentiert.

Die GFA-Auswahl zählt zu den erfolgreichsten Fußballnationalmannschaften des afrikanischen Kontinents. Bereits neun Mal stand sie im Endspiel einer Fußball-Afrikameisterschaft. Vier Mal (1963, 1965, 1978 und 1982) konnte die ghanaische Mannschaft den Titel gewinnen, fünf Mal (1968, 1970, 1992, 2010 und 2015) ging sie als Vize-Afrikameister vom Platz. Dazu kommen einmal ein dritter (2008) und dreimal ein vierter Platz (1996, 2012, 2013).

Die Mannschaft konnte sich im Oktober 2005 erstmals für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren. Während der Weltmeisterschaft im folgenden Jahr überstand die Auswahl unter Trainer Ratomir Dujkovic als einzige afrikanische Mannschaft die Vorrunde, und man scheiterte erst im Achtelfinale an Brasilien. Nach einer erfolgreichen Qualifikation zur ersten Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden (2010) konnte sich Ghana bis ins Viertelfinale vorkämpfen, verlor allerdings dort mit 4:2 nach Elfmeterschiessen gegen Uruguay. Bei der WM 2014 schied man in der Vorrunde gegen Deutschland, USA und Portugal als Tabellenletzter aus.

Heimspiele von Ghana

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Accra Sports Stadium

Starlets 91 Rd

Accra

Ghana

Ghana in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Ghana