Über Ludogorez Rasgrad

PFK Ludogorez Rasgrad ist ein bulgarischer Fußballverein aus der nordostbulgarischen Stadt Rasgrad, der seit 2011 erstmals in der A Grupa spielt, der obersten Spielklasse des Landes.

Der Club ist der Nachfolger des 1945 gegründeten und 2006 aufgelösten Vereins Ludogorez Rasgrad. In der Saison 2010/11 kaufte der bulgarische Pharma-Unternehmer und Oligarch Kyril Domustschiew den Klub. Mit seiner finanziellen Hilfe wurde eine neue Mannschaft zur Winterpause dazugekauft. Am Ende der Saison belegte der Club in der Ostgruppe der zweiten Liga (B Grupa) den ersten Platz und stieg in die erste Liga auf, direkt nach dem Aufstieg wurde die Mannschaft bulgarischer Meister. Dieser Erfolg wurde in den vier folgenden Spielzeiten wiederholt.

Für die Gruppenphase der Champions League konnte man sich bislang zweimal qualifizieren. In der Saison 2013/14 konnte Rasgrad in der Europa League die Gruppenphase erstmals überstehen und sich danach im Sechzehntelfinale gegen Lazio Rom durchsetzen (1:0 und 3:3) bevor im Achtelfinale das Aus gegen den FC Valencia (0:3 und 0:1) folgte.

Heimspiele von Ludogorez Rasgrad

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Arena Ludogorez

Rasgrad

Bulgarien

Ludogorez Rasgrad in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Ludogorez Rasgrad