Über MSV Duisburg

Der Meidericher Spielverein 02 e. V. Duisburg ist ein am 2. Juni 1902 unter dem Namen Meidericher Spielverein von 1902 e. V. in der damaligen selbstständigen gleichnamigen Gemeinde Meiderich gegründeter und am 17. September in den Westdeutschen Fußballbund aufgenommener Sportverein aus Duisburg.

Die Vereinsfarben des MSV Duisburg sind Blau-Weiß. Wegen des gestreiften Trikots wird die Mannschaft auch „die Zebras“ genannt.

Die größten Erfolge waren die Vizemeisterschaft in der ersten Bundesligasaison 1964 sowie die viermalige Teilnahme am DFB-Pokal-Finale. International erreichte der MSV den größten Erfolg 1979 als man im UEFA-Pokal erst im Halbfinale am späteren Pokalsieger Borussia Mönchengladbach scheiterte.

Am Ende der Saison 2016 verlor der MSV beide Relegationsspiele gegen die Würzburger Kickers, stieg jedoch als Meister der Dritten Liga in der darauffolgenden Saison direkt wieder in die Zweite Bundesliga auf.

Heimspiele von MSV Duisburg

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Schauinsland-Reisen-Arena

Margaretenstraße 5-7

47055 Duisburg

Deutschland

MSV Duisburg in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von MSV Duisburg