Über Nordkorea

Die nordkoreanische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahl-Mannschaft des ostasiatischen Staates Nordkorea. Sie wird von Jørn Andersen betreut. Zuständig ist der Fußballverband der Demokratischen Volksrepublik Korea. Er wurde 1945 gegründet und trat 1958 der FIFA bei. Bereits 1954 war der Verband eines der Gründungsmitglieder des asiatischen Fußballverbandes AFC.

Zweimal konnte man sich bislang für eine WM-Endrunde qualifizieren. 1966 ließ das Team durch ein 1:0 im letzten Gruppenspiel der Vorrunde gegen Italien aufhorchen, wurde Gruppenzweiter und qualifizierte sich für das Viertelfinale. Das Spiel Portugal gegen Nordkorea ging als eines der dramatischsten Spiele in die WM-Geschichte ein. Nach 25 Minuten führte Nordkorea bereits mit 3:0, und alles sah danach aus, als könnte der Außenseiter seinen unglaublichen Siegeszug fortsetzen. Doch Eusébio sorgte fast im Alleingang für die Wende: Er erzielte vier Treffer zwischen der 27. und 59. Minute und bereitete den fünften vor.

Bei der zweiten WM-Teilnahme 2010 war Nordkorea hingegen erfolglos. Nach Niederlagen gegen Brasilien (1:2), Portugal (0:7) und die Elfenbeinküste (0:3) schied man als Tabellenletzter aus.

Heimspiele von Nordkorea

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Kim-Il-sung-Stadion Pjöngjang

Pyongyang

Nordkorea

Nordkorea in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Nordkorea