Über PAOK Saloniki

PAOK Thessaloniki (auch P.?.?.?., Akronym von: Panthessalonikischer Sportklub der Konstantinopler), auch bekannt als PAOK Saloniki, ist ein Fußballverein aus Thessaloniki. Die Mannschaft wurde im Jahr 1926 von ausgewanderten Griechen aus Konstantinopel gegründet. Emblem der Mannschaft ist der Doppelkopf-Adler, das Hauswappen des Byzantinischen Reiches. Allerdings hat dieser, aus Trauer über den Verlust der Heimat, die Flügel angelegt. Die Vereinsfarbe Schwarz steht für ebendiese Trauer, das Weiß für die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Der griechisch-russische Unternehmer Ivan Savvidis übernahm im Sommer 2012 nach langwierigen Verhandlungen die Mehrheit der Anteile am angeschlagenen Fußballverein. Er investierte direkt 10 Mio. Euro und gewährte dem Verein darüber hinaus ein Darlehen in Höhe von 2 Mio. Euro.

Zweimal, nämlich 1976 und 1985, gewann die Mannschaft die griechische Meisterschaft. Zudem konnte viermal der griechische Pokal gewonnen werden: 1972, 1974, 2001 und 2003.

Heimspiele von PAOK Saloniki

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Toumba-Stadion

544 53 Thessaloniki

Griechenland

PAOK Saloniki in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von PAOK Saloniki