Über Saudi Arabien

Die saudi-arabische Fußballnationalmannschaft gehört seit Mitte der 1980er-Jahre zu den stärksten asiatischen Nationalmannschaften. Nach dem zweimaligen Gewinn der Asienmeisterschaft 1984 (2:0 im Finale gegen die Volsrepublik China) und 1988 (4:3 nach Elfmeterschiessen im Finale gegen Südkorea) konnte sich das Nationalteam Saudi-Arabiens 1994 erstmals für eine WM-Endrunde qualifizieren. Nach Siegen gegen Marokko (2:1) und Belgien (1:0) erreichte man als Gruppenzweiter, punkt- und torgleich mit den Niederlanden, das Achtelfinale. Gegen den späteren Bronzegewinner Schweden verlor man dort allerdings 1:3.

Die Mannschaft konnte sich danach noch dreimal für die WM-Endrunden qualifizieren, scheiterte dort aber immer in der Vorrunde.

Heimspiele von Saudi Arabien

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

König-Fahd-Stadion

3398 Prince Bandar Bin Abdulaziz

13233 Riad

Saudi Arabien

Saudi Arabien in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Saudi Arabien