Über Wolverhampton Wanderers

Die Wolverhampton Wanderers (offiziell: Wolverhampton Wanderers Football Club) – auch bekannt als The Wolves (deutsch: Die „Wölfe“) – sind ein englischer Fußballverein aus der in den West Midlands gelegenen Stadt Wolverhampton. Der 1876 entstandene Klub war 1888 eines von zwölf Gründungsmitgliedern der Football League.

Nach dem Gewinn des FA Cups in den Anfangsjahren 1893 und 1908 begann die erfolgreichste Zeit der Wölfe zwischen 1949 und 1960. In diesem Zeitraum gewannen die „Wolves“ unter Trainer Stan Cullis sowohl drei englische Meisterschaften als auch zwei FA-Cup-Trophäen und wurden nach Siegen gegen europäische Spitzenvereine von den einheimischen Medien zur Mitte der 1950er Jahre als „beste Vereinsmannschaft der Welt“ gefeiert.

Seitdem ist der Verein mit Ausnahme zweier Siege im Ligapokal (1974 und 1980) ohne Erfolg in einem der bedeutenden Wettbewerben. Der größte internationale Erfolg gelang 1972, als man nach Siegen unter anderem gegen Carl Zeiss Jena und Juventus Turin im Finale des UEFA-Pokals auf die Tottenham Hotspurs traf. Nach der 1:2-Heimniederlage reichte es allerdings im Rückspiel nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Die „Wolves“ sind der einzige Verein, der fünf verschiedene Meisterschaften der Football League gewann (First Division, Second Division, Third Division, Third Division North, Fourth Division) und ebenfalls der einzige Klub, der mit dem FA Cup, dem Ligapokal und der Football League Trophy die drei renommiertesten englischen Pokaltrophäen errang.

Heimspiele von Wolverhampton Wanderers

Möchtest Du bei einem Heimspiel live vor Ort sein? Hier ist die Karte für Deine Routenberechnung:

Molineux Stadium

Waterloo Road

WV1 4QR Wolverhampton

England

Wolverhampton Wanderers in den sozialen Netzwerken

Weitere Internetangebote von Wolverhampton Wanderers