Fußball live im Fernsehen am 1.9.2021

1. September

  • 6 Spiele

Das Highlight des Tages

Frauenfussball
Matchbild
Sport 1 Logo

VfL Wolfsburg - FC Girondins de Bordeaux

In der 2. Runde der Quali für die Champions League treffen die Wolfsburgerinnen auf Girondins de Bordeaux.

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 1.9.2021 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 9 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Freundschaftsspiel Sky Sport News
    Fußball BVB-Benefizspiel in Hagen
    Der BVB trifft im Hagener Ischelandstadion für jeweils 45 Minuten auf die SpVg Hagen 1911 und den SV Hohenlimburg 1910. Sämtliche Erlöse kommen den Opfern der Flut vom 14. Juli zugute.
  • Matchbild
    Frauenfussball Sport 1
    VfL Wolfsburg - FC Girondins de Bordeaux
    In der 2. Runde der Quali für die Champions League treffen die Wolfsburgerinnen auf Girondins de Bordeaux.
  • Matchbild
    International DAZN
    Finnland - Wales
  • Matchbild
    International ORF 1
    Republik Moldau - Österreich
  • Matchbild
    International DAZN
    Katar - Serbien
  • Matchbild
    International SRF 2
    Schweiz - Griechenland
    Auch DAZN zeigt die Partie live. (...)

Historisches am 1. September

  • Vor 59 Jahren

    Ruud Gullit (59)

    Europas Fußballer des Jahres von 1987 wurde vor 59 Jahren in Amsterdam geboren. Er wurde mit Niederländischer Meister mit Feyenoord Rotterdam (1984) und PSV Eindhoven (1985 und 1986) ehe er 1987 zum AC Mailand wechselte.

    Auch mit den Italienern wurde er 3 Mal Meister (1988, 1992 und 1993). International gewann er 1989 den Europapokal der Landesmeister (4:0 gegen Steaua Bukarest mit 2 Toren von Ruud Gullit), den UEFA Supercup (1:1 und 1:0 gegen den FC Barcelona) sowie den Weltpokal (1:0 nach Verlängerung gegen Atletico Nacional). Alle diese 3 internationalen Titel konnten sie im Folgejahr verteidigen: Den Europapokal der Landesmeister durch ein 1:0 im Finale gegen Benfica Lissabon, den UEFA Supercup gegen Sampdoria Genua (1:1 und 2:0) sowie den Weltpokal (3:0 gegen Club Olimpia).

    Anschließend wechselte er zunächst zu Sampdoria Genua und gewann dort den Italienischen Pokal 1994 und weiter 1995 zum FC Chelsea wo er als Spielertrainer 1997 noch den FA-Cup gewann.

    In seinen 86 Länderspielen für die Niederländische Nationalmannschaft von 1981 bis 1994 war der größte Erfolg der Gewinn der Europameisterschaft 1988 durch ein 2:0 im Finale gegen die Sowjetunion in dem er den 1:0-Führungstreffer erzielte. In diesem Jahr wurde er Zweiter bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres hinter Marco van Basten und vor Frank Rijkaard.