Fußball live im Fernsehen am 2.12.2022

2. Dezember

  • 7 Spiele

Das Highlight des Tages

Frauenfussball
Matchbild
Eurosport Logo

1899 Hoffenheim - Bayern München

Die letzte Begegnung gab es am 12. März 2022 und nun stehen sich 1899 Hoffenheim und Bayern München erneut gegenüber. Bayern München setzte sich auswärts mit 4:2 durch. (...)

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 2.12.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 9 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Freundschaftsspiel LiveStream
    RB Leipzig - AC Horsens
  • Matchbild
    WM 2022 MagentaTV,ServusTV AT
    Südkorea - Portugal
  • Matchbild
    WM 2022 ZDF,ORF 1,SRF 2
    Ghana - Uruguay
  • Matchbild
    Regionalliga MagentaSport
    Fortuna Köln - Rot Weiss Ahlen
    Die letzte Begegnung gab es in der aktuellen Hinrunde am 30. Juli 2022 und nun stehen sich Fortuna Köln und Rot Weiss Ahlen erneut gegenüber. Beide Teams trennten sich unentschieden 1:1. (...)
  • Matchbild
    Frauenfussball Eurosport,MagentaSport
    1899 Hoffenheim - Bayern München
    Die letzte Begegnung gab es am 12. März 2022 und nun stehen sich 1899 Hoffenheim und Bayern München erneut gegenüber. Bayern München setzte sich auswärts mit 4:2 durch. (...)
  • Matchbild
    WM 2022 ZDF,ORF 1,SRF 2
    Serbien - Schweiz
  • Matchbild
    WM 2022 MagentaTV,ServusTV AT
    Kamerun - Brasilien

Historisches am 2. Dezember

  • Vor 12 Jahren

    2010: WM-Vergabe nach Russland und Katar

    Ein trauriger Tag für viele Fußball-Fans: Heute vor 12 Jahren gab die FIFA bekannt, dass die Weltmeisterschaft 2018 in Russland und die Weltmeisterschaft 2022 in Katar stattfinden wird.

    Russland setzte sich in der 2. Wahlrunde gegen die gemeinsame Bewerbungen von Spanien & Portugal sowie Belgien & der Niederlande und der Einzelbewerbung von England durch.

    Für die WM 2022 gab es dann nur Einzelbewerbungen. Nachdem in den ersten Wahlgängen nacheinander erst Australien, dann Japan und schließlich Südkorea ausschieden, entschieden sich 14 von 22 Stimmberechtigten in der letzten Wahlrunde gegen die Vereinigten Staaten und stattdessen für Katar.

    Nach der Vergabe gab es gegen viele Wahlberechtigte Korruptionsvorwürfe. Es folgten Rücktritte, lebenslange Sperren und mehrere Verhaftungen. Mindestens 3 Stimmen für Katar wurden nachweislich gekauft. Eine Klage gegen die Vergabe gab es aber auch nach diesen Beweisen aus dem Jahr 2020 nicht, unter anderem da die unterlegenen USA in der Zwischenzeit bereits den Zuschlag für die Ausrichtung der WM 2026 (gemeinsam mit Kanada und Mexiko) erhalten hatten.

  • Vor 25 Jahren

    1997: BVB gewinnt erstmals den Weltpokal

    Nach dem Gewinn der Champions League 1997 gegen Juventus Turin (3:1) standen die Dortmunder auch erstmals im Finale des Weltpokals. In Tokio standen sie vor 25 Jahren dem Sieger der südamerikanischen Copa Libertadores, Cruzeiro Belo Horizonte, gegenüber. Michael Zorc und Heiko Herrlich trafen zum 2:0-Erfolg.
  • Vor 74 Jahren

    Antonín Panenka (74)

    Der technisch versierte Mittelfeldspieler wurde vor 74 Jahren in Prag geboren. Er absolvierte zwischen 1973 und 1982 insgesamt 59 Länderspiele für die Tschechoslowakei. In Deutschland und weltweit bekannt wurde er durch seinen Elfmeter im EM-Finale gegen Deutschland als er den entscheidenden Elfmeter nicht in eine Ecke, sondern mit einem Lupfer leicht in die Mitte schoß. Ein derart geschossener Elfmeter wird noch heute als Panenka-Heber bezeichnet.

    Aufgrund eines Wechselverbots in der Tschechoslowakei durfte er erst mit 32 Jahren ins Ausland wechseln. Nach 14 Jahre bei Bohemians Prag wechselte er 1981 zu Rapid Wien. Er wurde 1982 und 1983 Österreichischer Meister und gewann von 1983 bis 1985 den ÖFB-Pokal.

    Der größte internationale Vereinserfolg war das Erreichen des Endspiels im Europapokal der Pokalsieger 1985. Nach Siegen über Besiktas (4:1 und 1:1), Celtic Glasgow (3:1 und 1:0), Dynamo Dresden (0:3 und 5:0) sowie Dynamo Moskau (3:1 und 1:1) verloren sie in Rotterdam gegen den FC Everton mit 1:3.