Fußball live im Fernsehen am 6.6.2022

6. Juni

  • 10 Spiele

Die 2 Highlights des Tages

International
Matchbild
DAZN Logo

Kroatien - Frankreich

Neuauflage des WM-Finals von 2018. Kroatien konnte bisher in ihrer Geschichte noch nie gegen Frankreich gewinnen. Das beste und wichtigste aus kroatischer Sicht: Ein 2:2 in der Gruppenphase bei der EM 2004 in Portugal. (...)
International
Matchbild
DAZN Logo

Österreich - Dänemark

Die Partie Dänemark gegen Österreich weist historisch leichte Vorteile auf Seiten der Dänen auf. Die letzten 5 Partien gingen allesamt an die Mannschaft aus dem Norden. Der letzte Sieg der Österreicher liegt inzwischen über 30 Jahre zurück und datiert sich im Jahr 1988. (...)

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 6.6.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 5 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Freundschaftsspiel LiveStream
    Pressekonferenz der Nationalmannschaft
  • Matchbild
    Frauenfussball SRF 2
    Servette FC Chênois Féminin - FC Zürich Frauen
  • Matchbild
    Freundschaftsspiel Sport 1
    Abschiedsspiel Werner Hansch
    Die Kommentatoren-Legende Werner Hansch verabschiedet sich mit einem Benefizspiel. Zugesagt haben unter anderem Olaf Thon, Mario Basler, Klaus Fischer, Silvio Heinevetter und Peter Lohmeyer.
  • Matchbild
    International DAZN
    Lettland - Liechtenstein
  • Matchbild
    International DAZN
    Andorra - Republik Moldau
    Die letzte Begegnung zwischen Andorra und Moldawien fand am 11. Oktober 2019 statt. Andorra konnte sich zuhause mit 1:0 durchsetzen. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Belarus - Aserbaidschan
    Am 2. Juni 2021 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen Weißrussland und Aserbaidschan. Weißrussland verlor zuhause mit 1:2. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Island - Albanien
    Die letzte Begegnung zwischen Island und Albanien fand am 10. September 2019 statt. Mit 4:2 konnte Albanien das Heimspiel für sich entscheiden. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Kroatien - Frankreich
    Neuauflage des WM-Finals von 2018. Kroatien konnte bisher in ihrer Geschichte noch nie gegen Frankreich gewinnen. Das beste und wichtigste aus kroatischer Sicht: Ein 2:2 in der Gruppenphase bei der EM 2004 in Portugal. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Österreich - Dänemark
    Die Partie Dänemark gegen Österreich weist historisch leichte Vorteile auf Seiten der Dänen auf. Die letzten 5 Partien gingen allesamt an die Mannschaft aus dem Norden. Der letzte Sieg der Österreicher liegt inzwischen über 30 Jahre zurück und datiert sich im Jahr 1988. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Slowakei - Kasachstan

Historisches am 6. Juni

  • Vor 56 Jahren

    Anthony Yeboah (56)

    Der vor 56 Jahren in Ghana geborene Anthony Yeboah gewann zwar mit seinen Mannschaften nie einen Titel, war aber in den meisten Clubs Publikumsliebling und Garant für den Erfolg. Von 1990 bis 1995 erzielte er für die Frankfurter Eintracht in 123 Bundesligaspielen 68 Treffer und wurde sowohl 1993 als auch 1994 Torschützenkönig der Bundesliga. Dort hatte er auch seinen eigenen Fan-Club, die "Zeugen Yeboahs". Nach Querelen mit Trainer Jupp Heynckes verliess er Anfang 1995 die Hessen und wechselte zu Leeds United. Auch dort traf er regelmäßig und wurde in Leeds zum Spieler des Jahres gewählt. 1997 kehrte er für 4 Jahre in die Bundesliga zurück und hatten maßgeblichen Anteil an der Champions League Teilnahme des Hamburger SVs.

    1992 und 1995 wurde er zu Ghanas Fußballer des Jahres gewählt. Außerdem ziert sein Abbild eine der zwölf "Säulen der Eintracht" in Frankfurt.

  • Vor 101 Jahren

    Horst-Gregorio Canellas (101)

    Hauptberuflich war er Großhändler für Südfrüchte, aber nebenbei war er von 1964 bis 1971 auch Präsident des Bundesligisten Kickers Offenbach. Auf seinem 50. Geburstag 1971 erschütterte er die Fußball-Welt. Nach ereignisreichen Jahren (1968 Aufstieg in die Bundesliga, 1969 Abstieg, 1970 direkter Wiederaufstieg) standen seine Kickers 1971 erneut vor dem Abstieg in die Zweite Liga. Daraufhin versuchte er, einige gegnerische Spieler zu bestechen um so die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu bekommen. Dieser Plan ging jedoch nicht auf, die Offenbacher Kickers stiegen ab.

    Daraufhin veröffentlichte er auf seiner Geburtstagsfeier Tonbandaufnahmen die er heimlich aufgezeichnet hatte und sorgte so für einen handfesten Skandal in der Bundesliga.

  • Vor 128 Jahren

    1894: Gründung Karlsruher SC

    Die noch junge Sportart Fußball war Ende des 19. Jahrhunderts in vielen Sportvereinen verpönt, sodass es in den 1880er Jahren zu ersten Gründungen reiner Fußballvereine kam und dieser Trend sich um die Jahrhundertwende weiter verstärkte. Karlsruhe war neben Berlin in den frühen Jahren des Fußballs in Deutschland eine der Hochburgen. Zu den ältesten Karlsruher Fußballvereinen zählen International Football Club (1889), der 1891 im Karlsruher FV aufging, sowie der FC Karlsruher Kickers (1893). Mit dem Karlsruher FC Phönix folgte 1894 einer der Vorgängervereine des heutigen Karlsruher SC. Das Gründungsdatum des FC Phönix gilt deshalb als Gründungsdatum des KSC. Den heutigen Namen erhielt der Verein 1952 durch die Fusion des FC Phönix mit dem VfB Mühlberg.
  • Vor 133 Jahren

    1889: Gründung Viktoria Berlin

    Der Verein wurde am 6. Juni 1889 als Berliner TuFC Viktoria 89 gegründet und änderte am 19. August 1933 seinen Namen in Berliner FC Viktoria 89 Berlin. Am 10. März 1937 erfolgte eine weitere Umbenennung in Berliner FC Viktoria 89. Ab 1944 bildete der Verein mit der Lufthansa SG Berlin die Kriegsspielgemeinschaft KSG Lufthansa/Viktoria Berlin, die ein Jahr später aufgelöst wurde. Nach Kriegsende entstand die Sportgruppe Tempelhof, aus der am 12. Juli 1947 der BFC Viktoria 1889 neu gegründet wurde.