Fußball live im Fernsehen am 8.9.2022

8. September

  • 15 Spiele

Die 4 Highlights des Tages

Europa Conference League
Matchbild
ORF 1 Logo

Austria Wien - Hapoel Beer Scheva

Europa Conference League
Matchbild
RTL+ Logo

OGC Nizza - 1.FC Köln

OGC Nizza und 1.FC Köln trafen das letzte Mal am 12. Dezember 1973 aufeinander. 1.FC Köln gewann das Heimspiel mit 4:0. (...)
Europa League
Matchbild
RTL+ Logo

Union Berlin - Royale Union Saint-Gilloise

Europa League
Matchbild
RTL Logo

SC Freiburg - Qarabag Agdam

In der Gruppe G der Europa League empfangen die Freiburger am ersten Spieltag Qarabag Agdam.

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 8.9.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 8 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen

Historisches am 8. September

  • Vor 50 Jahren

    Markus Babbel (50)

    Der vor 50 Jahren geborene Münchner begann seine Profi-Karriere 1991 beim FC Bayern München. Nach 2 Jahren als Leihspieler des Hamburger SV kehrte er 1994 nach München zurück und wurde 3 Mal Deutscher Meister (1997, 1999, 2000) und 2 Mal DFB-Pokalsieger (1998 und 2000). International gewann er mit den Bayern 1996 den UEFA-Pokal durch 2 Siege im Finale gegen Girondins Bordeaux (2:0 und 3:1). 1999 stand er in Barcelona im Finale der Champions League welches erst in der Nachspielzeit gegen Manchester United mit 1:2 verloren wurde.

    2000 wechselte er dann auf die Insel zum FC Liverpool. Gleich im ersten Jahr gewann er mit den Reds den FA-Cup, den Liga-Pokal, den englischen Superpokal, den UEFA-Pokal (5:4 nach Golden Goal gegen Deportivo Alaves wobei er den Führungstreffer erzielte) und den UEFA-Supercup (3:2 gegen seinen Ex-Klub Bayern München).

    Von 2004 bis 2007 spielte er für den VfB Stuttgart und gehörte so zu dem Team das 2007 überraschend Deutscher Meister wurde. Nach 355 Erstliga-Spielen beendete er in diesem Jahr seine Spielerkarriere.

    Für die Nationalelf lief er insgesamt 51 Mal auf, unter anderem 1996 im Finale der EM in England als Deutschland Europameister wurde.

    Nach seiner Spielerkarriere wechselte er auf die Trainerbank und trainierte unter anderem den VfB Stuttgart und Hertha BSC.

  • Vor 134 Jahren

    1888: Start der englischen Fußball-Liga

    Vor 134 Jahren startete die englische Fußball-Liga in ihre erste Saison. Einige Vereine sind auch heute noch bekannt, z.B. Wolverhampton Wanderers oder der FC Everton. Meister wurde aber Preston North End, ungeschlagen mit 18 Siegen und 4 Unentschieden (40:4 Punkte) deutlich vor Vizemeister Aston Villa (29:15 Punkte). Ebenso gewann Preston North End den FA Cup (3:0 gegen Wolverhampton Wanderers) und war somit das erst Team welches das Double holte.

    Das Kunststück, ungeschlagen Meister zu werden, konnte nur FC Arsenal in der Saison 2003/04 wiederholen, allerdings bei deutlich mehr Spielen (38 statt 22).