Fußball live im Fernsehen am 8.10.2021

8. Oktober

  • 13 Spiele

Die 2 Highlights des Tages

International
Matchbild
DAZN Logo

Lettland - Niederlande

Länderspiel
Matchbild
RTL Logo

Deutschland - Rumänien

Trotz des Ausrutschers gegen Nordmazedonien (1:2) führt die DFB-Elf nach 6 Spielen mit 15 Punkten die WM-Quali-Gruppe J an. Heute ist der Zweitplatzierte (11 Punkte) zu Gast. Vor einem halben Jahr konnte die deutsche Elf in Bukarest mit 1:0 gewinnen.

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 8.10.2021 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 8 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Freundschaftsspiel Sport 1
    Kölner Blitzturnier mit 1. FC, Fortuna und Viktoria
    Die 3 Kölner Clubs Effzeh, Fortuna und Viktoria treffen sich am Länderspiel-Wochenende zu einem Blitzturnier.
  • Matchbild
    Frauenfussball Eurosport
    Bayer Leverkusen - SC Sand
  • Matchbild
    International DAZN
    Estland - Weißrussland
  • Matchbild
    International DAZN
    Gibraltar - Montenegro
  • Matchbild
    International DAZN
    Island - Armenien
  • Matchbild
    International DAZN
    Lettland - Niederlande
  • Matchbild
    International DAZN
    Liechtenstein - Mazedonien
    Liechtenstein und Mazedonien standen sich zuletzt am 16. November 2018 gegenüber. Nordmazedonien siegte auswärts mit 2:0. (...)
  • Matchbild
    International DAZN
    Malta - Slowenien
  • Matchbild
    International DAZN
    Russland - Slowakei
  • Matchbild
    International DAZN
    Türkei - Norwegen
  • Matchbild
    International DAZN
    Zypern - Kroatien
  • Matchbild
    Länderspiel RTL
    Deutschland - Rumänien
    Trotz des Ausrutschers gegen Nordmazedonien (1:2) führt die DFB-Elf nach 6 Spielen mit 15 Punkten die WM-Quali-Gruppe J an. Heute ist der Zweitplatzierte (11 Punkte) zu Gast. Vor einem halben Jahr konnte die deutsche Elf in Bukarest mit 1:0 gewinnen.
  • Matchbild
    International DAZN
    Tschechien - Wales

Historisches am 8. Oktober

  • Vor 56 Jahren

    Birgitt Austermühl (56)

    Die 58-fache Nationalspielerin wurde vor 56 Jahren in Kassel geboren. Das sportlich erfolgreichste Jahr hatte die Abwehrspielerin 1995. Mit dem FSV Frankfurt gewann sie in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal (3:1 gegen TSV Siegen) und den DFB-Supercup.

    Und auch mit der Nationalelf war 1995 ein sehr erfolgreiches Jahr. Sie stand mit dem DFB-Team im Finale sowohl der EM als auch der WM. Während das WM-Finale gegen Norwegen verloren wurde (0:2), feierten sie im EM-Finale einen 3:2-Erfolg gegen Schweden.

    Sie beendete ihre Nationalmannschaftskarriere bei den Olympischen Spielen 1996.

  • Vor 93 Jahren

    Didi (93)

    Der 68-fache brasilianische Nationalspieler wurde vor 93 Jahren geboren. Sein Debüt für die Selecao gab er bereits 1952, seinen internationalen Durchbruch hatte er dann 6 Jahre später. Im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel verwandelte er 8 Minute vor Schluß einen Freistoß zum goldenen 1:0. Bei der WM 1958 führte er dann Brasilien erstmals zum Weltmeistertitel und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

    Im Folgejahr wechselte er nach Europa zu Real Madrid. Trotz des Gewinn des Europapokals der Landesmeister 1960 (7:3 gegen Eintracht Frankfurt) wurde er hier nicht glücklich und wechselte nur 1 Jahr später wieder zurück zu Botafogo nach Brasilien.

    Seine Nationalmannschaftskarriere beendete er 1962 mit dem WM-Finale welches er mit Brasilien erneut gewann (3:1 gegen die Tschechoslowakei).

    Er verstarb am 12. Mai 2001 in Rio de Janeiro.