Fußball live im Fernsehen am 10.3.2022

10. März

  • 12 Spiele

Die 2 Highlights des Tages

Europa League
Matchbild
RTL+ Logo

FC Barcelona - Galatasaray Istanbul

Am 13. November 2002 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen FC Barcelona und Galatasaray Istanbul. FC Barcelona behielt die Oberhand und verließ mit einem 3:1 als Sieger das heimische Stadion. (...)
Europa League
Matchbild
RTL Logo

Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen

Bayer übersprang als Gruppensieger die erste KO-Phase und trifft nun im Achtelfinale auf Bergamo. Die Italienier wurden Dritter in der Champions League hinter Manchester United und Villarreal. In der ersten KO-Runde war Olympiakos Piräus (2:1 und 3:0) kein Problem für Atalanta.

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 10.3.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 11 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    International SportDigital
    New England Revolution - UNAM Pumas
    CONCACAF Champions League (Viertelfinale, Hinspiel)
  • Matchbild
    Europa League RTL+
    FC Sevilla - West Ham United
  • Matchbild
    Europa Conference League RTL+
    PAOK Saloniki - KAA Gent
  • Matchbild
    Europa Conference League RTL+
    Partizan Belgrad - Feyenoord Rotterdam
  • Matchbild
    Europa Conference League RTL+
    Vitesse Arnheim - AS Rom
  • Matchbild
    Englischer Fussball Sky Sport News
    Norwich City - Chelsea London
    Das letzte Mal trafen Norwich City und Chelsea London in der Hinrunde der laufenden Saison am 23. Oktober 2021 aufeinander. Chelsea London konnte sich zuhause mit 7:0 durchsetzen. (...)
  • Matchbild
    Englischer Fussball Sky Sport News
    FC Southampton - Newcastle United
    Am 28. August 2021 trafen Southampton FC und Newcastle United letztmalig aufeinander. Mit einem 2:2 endete die Partie ohne Sieger. (...)
  • Matchbild
    Frauenfussball DAZN
    West Ham United - Chelsea London
  • Matchbild
    Europa League RTL+,ORF 1
    FC Barcelona - Galatasaray Istanbul
    Am 13. November 2002 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen FC Barcelona und Galatasaray Istanbul. FC Barcelona behielt die Oberhand und verließ mit einem 3:1 als Sieger das heimische Stadion. (...)
  • Matchbild
    Europa Conference League RTL+
    PSV Eindhoven - FC Kopenhagen
    Am 5. November 2009 standen sich PSV Eindhoven und FC Kopenhagen zum letzten Mal gegenüber. Die Begegnung endete unentschieden 1:1. (...)
  • Matchbild
    Europa League RTL+
    Glasgow Rangers - Roter Stern Belgrad
    Das letzte Mal trafen Glasgow Rangers und Roter Stern Belgrad am 28. August 2007 aufeinander. Das Spiel endete 0:0 unentschieden. (...)
  • Matchbild
    Europa League RTL,RTL+
    Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
    Bayer übersprang als Gruppensieger die erste KO-Phase und trifft nun im Achtelfinale auf Bergamo. Die Italienier wurden Dritter in der Champions League hinter Manchester United und Villarreal. In der ersten KO-Runde war Olympiakos Piräus (2:1 und 3:0) kein Problem für Atalanta.

Historisches am 10. März

  • Vor 24 Jahren

    1998: Ich habe fertig

    Als Spieler gewann er mit dem AC Mailand 2 Mal die italienische Meisterschaft, den Europapokal der Landesmeister sowie 1 Mal den Europapokal der Pokalsieger. Später gewann er als Trainer mit Juventus Turin alle 3 Europapokale je einmal, den UEFA-Pokal sogar 2 Mal und dazu noch ein Mal den Weltpokal. Mit 21 Titeln gilt er als einer der erfolgreichsten Trainer weltweit.

    Auch einem Publikum außerhalb des Fußballs ist er seit Dienstag, den 10. März 1998 bekannt, denn vor 24 Jahren hielt er seine legendäre Wutrede. Nach einer 0:1-Niederlage gegen Schalke platzte ihm der Kragen. "Was erlauben Strunz", "schwach wie eine Flasche leer" sowie die Beendigung der Wutrede mit den Worten "Ich habe fertig" sind auch abseits des Fußballplatzes den meisten geläufig.

  • Vor 95 Jahren

    Jupp Derwall (95)

    Der vor 95 Jahren in Würselen bei Aachen geborene Josef Derwall war von 1970 bis 1978 Assistenztrainer der deutschen Nationalelf und wurde mit ihr 1972 Europameister, 1974 Weltmeister und 1976 Vize-Europameister. Nach der WM 1978 und dem Rücktritt von Helmut Schön übernahm er dann die Nationalelf.

    Die folgenden beiden Turniere bestritt er sehr erfolgreich: 1980 führte er die Nationalelf zum Sieg bei der Europameisterschaft (2:1 im Finale gegen Belgien), 1982 unterlag man erst im Finale Italien mit 1:3. Bei der EM 1984 führte allerdings ein Tor der Spanier in der vorletzten Minute zur 0:1-Niederlage und dem damit verbundenen Aus bereits in der Vorrunde woraufhin er seinen Rücktritt erklärte.

    Er wechselte in die Türkei und trainierte von 1984 bis 1987 Galatasaray Istanbul. In der Zeit gewann er 1985 den türkischen Pokal und wurde 1987 Türkischer Meister. Er selbst erhielt 1989 die Ehrendoktorwürde der Universität Ankara.

    Er verstarb am 26. Juni 2007 im Alter von 80 Jahren. Der Trainingsplatz auf dem Metin-Oktay-Trainingsgelände von Galatasaray Istanbul trägt heute seinen Namen.

  • Vor 99 Jahren

    1923: Gründung Villarreal FC

    Der Verein wurde am 10. März 1923 gegründet, das erste offizielle Spiel wurde im Oktober desselben Jahres gegen den Nachbarverein Red y Star de Castellón ausgetragen.
  • Vor 117 Jahren

    1905: Gründung FC Chelsea

    Der FC Chelsea wurde am Freitag, den 10. März 1905 gegründet. Aufgrund der Lage des Stadions im Londoner Stadtteil Fulham lag der Name Fulham Football Club nahe, dieser war jedoch durch den gleichnamigen Club bereits belegt. Danach waren London FC, Kensington FC und Stamford Bridge FC Kandidaten für den Clubnamen, die jedoch allesamt abgelehnt wurden, sodass man sich auf Chelsea Football Club einigte.Der Eintritt in die Southern League wurde ihnen nach Einwänden vom FC Fulham und Tottenham Hotspur verwehrt und so baten sie um Aufnahme in die Second Division der Football League. Der Antrag wurde am 29. Mai 1905 angenommen, wodurch Chelsea der erste Club war, der in die Football League aufgenommen wurde, ohne vorher ein Spiel bestritten zu haben. Am 1. Juli 2003 wurde der Verein unter internationalem Aufsehen von Roman Abramowitsch aufgekauft.