Fußball live im Fernsehen am 18.2.2022

18. Februar

  • 6 Spiele

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 18.2.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 11 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Zweite Bundesliga Sky Sport Bundesliga
    Schalke 04 - SC Paderborn 07
    Die letzte Begegnung gab es am 12. September 2021 und nun stehen sich Schalke 04 und SC Paderborn 07 erneut gegenüber. Auswärts gewann Schalke 04 mit 1:0. (...)
  • Matchbild
    Zweite Bundesliga Sky Sport Bundesliga
    Dynamo Dresden - 1.FC Heidenheim
    Die letzte Begegnung zwischen Dynamo Dresden und 1.FC Heidenheim fand am 12. September 2021 statt. 1.FC Heidenheim behielt zuhause mit 2:1 die Oberhand. (...)
  • Matchbild
    Dritte Liga MagentaSport
    SC Verl - FSV Zwickau
    Die letzte Begegnung zwischen SC Verl und FSV Zwickau fand am 11. September 2021 statt. FSV Zwickau verlor das Spiel im heimischen Stadion mit 1:3. (...)
  • Matchbild
    Bundesliga DAZN
    FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen
    Am 25. September 2021 stand zum letzten Mal eine Partie zwischen FSV Mainz 05 und Bayer Leverkusen auf dem Programm. Mit einem 1:0 verließ Bayer Leverkusen als Sieger das heimische Stadion. (...)
  • Matchbild
    Italienischer Fussball DAZN
    Juventus Turin - Turin FC
    Am 2. Oktober 2021 standen sich Juventus Turin und Turin FC zum letzten Mal gegenüber. Juventus Turin siegte auswärts mit 1:0. (...)
  • Matchbild
    Spanischer Fussball DAZN
    FC Elche - Rayo Vallecano
    Zuletzt trafen FC Elche und Rayo Vallecano in der Hinrunde der laufenden Saison am 17. Oktober 2021 aufeinander. (...)

Historisches am 18. Februar

  • Vor 55 Jahren

    Roberto Baggio (55)

    Der Weltfußballer des Jahres 1993 wurde vor 55 Jahren geboren. Im gleichen Jahr holte er mit Juventus Turin seinen einzigen internationalen Titel als die Italiener im Finale des UEFA-Pokals Borussia Dortmund besiegten. Im Hinspiel ging der BVB zwar bereits in der 2. Minute in Führung, aber unter anderem durch 2 Treffer von Roberto Baggio gewann Juve in Dortmund bereits mit 3:1. Auch das Rückspiel konnte die von Giovanni Trappatoni trainierte Elf mit 3:0 für sich entscheiden. 1995 gewann er mit Juve zudem das italienische Double sowie 1996 mit dem AC Mailand den italienischen Pokal.

    Mit der Squadra Azzurra wurde er 1990 bei der Heim-WM nach der Halbfinal-Niederlage gegen Argentinien (1:1 nach Verlängerung, 3:4 im Elfmeterschießen) Dritter. 1994 erreichte er mit Italien in den USA das WM-Finale, verlor dort jedoch gegen Brasilien (0:0 nach Verlängerung, 2:3 im Elfmeterschießen).