Fußball live im Fernsehen am 29.8.2022

29. August

  • 7 Spiele

Das Highlight des Tages

Spanischer Fussball
Matchbild
DAZN Logo

Valencia FC - Atletico Madrid

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Valencia FC und Atletico Madrid fand am 22. Januar 2022 statt. Valencia FC verlor auswärts mit 2:3. (...)

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 29.8.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 10 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    MLS DAZN
    Orlando City SC - New York City FC
    Am 26. Juli 2021 trafen Orlando City SC und New York City FC letztmalig aufeinander. 5:0 hieß es am Ende für Gastgeber New York City FC. (...)
  • Matchbild
    MLS DAZN
    New England Revolution - Los Angeles Galaxy
    Am 3. Juni 2019 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen New England Revolution und Los Angeles Galaxy. New England Revolution siegte auswärts mit 2:1. (...)
  • Matchbild
    Regionalliga LiveStream
    VfB Germania Halberstadt - Chemnitzer FC
    Am 16. April 2022 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen VfB Germania Halberstadt und Chemnitzer FC. VfB Germania Halberstadt verlor zuhause mit 0:2. (...)
  • Matchbild
    Dritte Liga MagentaSport
    MSV Duisburg - VfB Oldenburg
    Am 14. März 1993 trafen MSV Duisburg und VfB Oldenburg letztmalig aufeinander. Auswärts gewann MSV Duisburg mit 1:0. (...)
  • Matchbild
    International LiveStream
    Brøndby IF - FC Midtjylland
    Am 12. Mai 2022 standen sich Bröndby IF und FC Midtjylland zum letzten Mal gegenüber. Mit einem 2:2 endete die Partie ohne Sieger. (...)
  • Matchbild
    Spanischer Fussball DAZN
    FC Cadiz - Athletic Club Bilbao
    Das letzte Mal trafen FC Cadiz und Athletic Club Bilbao am 21. April 2022 aufeinander. FC Cadiz verlor das Spiel im heimischen Stadion mit 2:3. (...)
  • Matchbild
    Spanischer Fussball DAZN
    Valencia FC - Atletico Madrid
    Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Valencia FC und Atletico Madrid fand am 22. Januar 2022 statt. Valencia FC verlor auswärts mit 2:3. (...)

Historisches am 29. August

  • Vor 49 Jahren

    Thomas Tuchel (49)

    Als Abwehrspieler kennen ihn vermutlich die wenigsten, denn richtig bekannt wurde er erst später als Trainer. 2009 gab er sein Bundesliga-Debüt als Trainer des FSV Mainz 05. In der Saison 2010/11 stellte er mit 7 Startsiegen in Folge den damaligen Rekord ein. 2014 beendete er sein Engagement beim FSV Mainz 05 und legte ein Sabbatjahr ein.

    2015 übernahm er dann die Profi-Mannschaft von Borussia Dortmund. Trotz DFB-Pokalsieg 2017 (2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt) trennte man sich zum Saisonende.

    2018 wurde er dann Trainer von Paris Saint Germain. Mit 14 Siegen in Folge stellte er einen neuen Liga-Startrekord auf. 2019 und 2020 wurde er Französischer Meister und gewann 2020 auch den Französischen Pokal. Im gleichen Jahr führte er Paris Saint Germain erstmals in Finale der Champions League, verlor dort jedoch gegen Bayern München (0:1).

    Als er im Dezember 2020 in Paris entlassen wurde, übernahm er 1 Monat später den FC Chelsea. Auch dieses Team führte er erneut ins Finale der Champions League und konnte dieses Mal auch den Titel gewinnen (1:0 gegen Manchester City). Im gleichen Jahr gewann er mit Chelsea dann auch den UEFA Supercup gegen den FC Villarreal (1:1 nach Verlängerung, 6:5 im Elfmeterschießen) und die FIFA Klub-WM (2:1 nach Verlängerung gegen Palmeiras Sao Paulo)