Alemannia Aachen live im Fernsehen oder Stream

Alemannia Aachen (offiziell: Aachener Turn- und Sportverein Alemannia 1900 e. V.) ist der größte Sportverein der Stadt Aachen. Die erste Fußballmannschaft spielte von 1967 bis 1970 sowie in der Spielzeit 2006/07 in der Bundesliga. Der größte Ligaerfolg war 1969 die Vizemeisterschaft hinter Bayern München.

Im DFB-Pokal erreichte Aachen dreimal das Finale, ging aber immer als Verlierer vom Platz: 1953 gegen Rot-Weiß Essen (1:2), 1965 gegen Borussia Dortmund (0:2) sowie 2004 gegen Werder Bremen (2:3).

Mit dem Erreichen des Pokalfinals 2004 qualifizierte sich die Alemannia auch bislang zum einzigen Mal für die Teilnahme am UEFA-Pokal der Saison 2004 / 2005. Dort überstand man die Gruppenphase hinter OSC Lille und FC Sevilla, schied aber im Sechzehntelfinale nach einem 0:0 im Hinspiel durch eine 1:2-Niederlage gegen AZ Alkmaar im Rückspiel aus.

Alle Fußball-Spiele von Alemannia Aachen

    Leider werden in nächster Zeit keine Fußballspiele von Alemannia Aachen live im Fernsehen oder Stream übertragen.

Regionalliga - West

Stand: 26.11.2022
PosTeamsSpieleSUNToreTDPunkte
1
Preussen Münster
18132348:20+2841
2
Borussia Mönchengladbach II
1896332:21+1133
3
Alemannia Aachen
1895429:21+832
4
Wuppertaler SV
1794431:19+1231
5
SV Rödinghausen
1884631:17+1428
6
1.FC Kaan-Marienborn
1884626:26028
7
Schalke 04 II
1876535:24+1127
8
SV Lippstadt 08
1883731:32-127
9
Rot-Weiß Oberhausen
1875631:32-126
10
SC Wiedenbrück
1865728:21+723
11
Fortuna Köln
1765620:25-523
12
Fortuna Düsseldorf II
18711032:39-722
13
1.FC Düren
18711022:33-1122
14
1.FC Köln II
1855827:36-920
15
Rot Weiss Ahlen
1754828:34-619
16
1.FC Bocholt
1754827:40-1319
17
SG Wattenscheid 09
18431125:47-2215
18
SV Straelen
18231311:27-169